4_Johanniskapelle und Pfarrkirche_Seite 7_Wudi.JPG

Wasseranalysen

Beschaffenheit des Trinkwassers

Chemisch-technische und physikalische Wasseruntersuchungen

Die aktuellen Trinkwasseranalysen können bei der Verwaltungsgemeinschaft Alteglofsheim erfragt werden. 

Gemäß Beurteilung der Untersuchungsergebnisse handelt es beim angebotenen Trinkwasser der Gemeinde Alteglofsheim um ein Wasser vom Typ normal erdalkalisch, überwiegend hydrogencarbonatisch, dessen Gesamthärte von 19,3°dH dem durch das Waschmittelgesetz festgelegten Härtebereich 3 entspricht. 

Untersuchung auf chemisch-technische und hygienische Parameter

Auszüge aus Untersuchungsbefunden - die aktuellen Untersuchungsergebnisse können Sie jederzeit unter Tel. 09453/931 -11 oder -13 erfragen.

Analysenparameter Einheit Ergebnis Nachweisgrenze Grenzwert
(TrinkwV)
Sensorische Prüfungen
Färbung   farblos    
Geruch   ohne    
Geschmack   ohne    
Trübung   klar    
Physikalisch-chemische Parameter
Leitfähigkeit (b. 20 °C) µS/cm 594 1 2500
ph-Wert   7,52    
Mikrobiologische Untersuchungen
Koloniezahl bei 20 °C (in 1 ml) KBE 0   100
Koloniezahl bei 36 °C (in 1 ml) KBE 0   100
Coliforme Keime (in 100 ml) KBE 0   0
E. coli (in 100 ml) KBE 0   0
Berechnete Werte
Gesamthärte   °dH 19,3 0,25  
Härtebereich (nach Waschmittelgesetz)   3    
Carbonathärte °dH 19,3    
Gesamtmineralisation mg/l 588    
Kationen
Calcium (Ca) mg/l 86,8    
Magnesium mg/l 32,8    
Natrium mg/l 11,5    
Kalium mg/l 4,4    
Anionen
Säurekapazität bis pH 4,3 mmol/l 6,93    
Chlorid mg/l 9,4    
Sulfat mg/l 21,1    
Nitrat mg/l <1    
Anorganische Bestandteile
Eisen mg/l <0,005 0,005  
Mangan mg/l 0,0084 0,005